<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1040481056002080&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Unique-Tools-Unique-Results---GER2

Unsere patentiertes Sortiment an Künstlerbedarf ist weltweit einzigartig. Schaffen Sie Tiefe, Dimensionen, Farbverläufe, Highlights, Schattierungen und Schatten mithilfe unseres Künstlerbedarfs. In der Vergangenheit wäre dies nur mit einer breiten Palette an Materialien möglich gewesen.

Chameleon Pens

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere innovativen Produkte funktionieren.
pen-tech-1@2x

Mischkammer aufsetzen

Halten Sie den Pen senkrecht. Stecken Sie die Mischkammer sanft auf die Pinselspitze, sodass sich die beiden Spitzen berühren.
pen-tech-2@2x

Tonermedium infundieren

Halten Sie den Pen weiterhin senkrecht in der Mischkammer und lassen Sie die Farbe so lange wie nötig infundieren.
pen-tech-3@2x

Die Spitze ändert die Farbe

Nehmen Sie den Pen aus der Mischkammer.

pen-tech-4@2x

Schaffen Sie nahtlose Farbabstufungen

Bewegen Sie den Pen in einer seitlichen Bewegung und arbeiten Sie sich von hell nach dunkel vor um einen nahtlosen Verlauf zu erhalten.

Pen-Anatomy

Chameleon Color Tops

Schaffen Sie nahtlose Farbmischungen, indem Sie in der Spitze anstatt auf dem Paper mischen.

color-tops-tech-1@2x

Chameleon Color Tops

Schaffen Sie nahtlose Farbmischungen, indem Sie in der Spitze anstatt auf dem Paper mischen.
color-tops-tech-2@2x

Color Top aufsetzen

Nehmen Sie die Mischkammer von Ihrem Chameleon Pen ab. Achten Sie dabei darauf, dass die Kappe nach wie vor fest sitzt. Setzten Sie dann den Color Top auf.
color-tops-tech-3@2x

Farbe infundieren

Halten Sie den Pen senkrecht, damit Tinte nach unten in die Spitze fließt. Infundieren sie die Farbe nach Belieben.

color-tops-tech-4@2x

Die Spitze ändert die Farbe

Wenn Sie den Color Top abnehmen, hat die Spitze Ihres Chameleon Pens die Farbe der Color Top Tinte angenommen.
Top-Anatomy

Chameleon Künstlerfarbstifte

Künstlerfarbstifte mit zwei optimal abgestimmten Farben. Einfach drehen und mischen.

pencil-tech-1@2x

Den Farbton durch Druck ändern

Sie können ganz einfach verschiedene Farbtöne erzielen, indem Sie den Druck variieren, den Sie beim Zeichnen auf die Stiftspitze ausüben.

pencil-tech-2@2x

Einfach Künstlerfarbstift drehen und Farben mischen

Chameleon Künstlerfarbstifte haben zwei optimal abgestimmte Farben, die sich hervorragend zum Mischen eignen. Einfach drehen und mischen.

pencil-tech-3@2x

Perfekt mischen mit speziell abgestimmten Farben

Mischen Sie Farben ganz einfach indem Sie den Farbstift umdrehen. Mit einem Farbstift lassen sich verschiedene Farbtöne erzielen. So gewinnt Ihr Kunstwerk spielend leicht Tiefe.
pencil-tech-4@2x

Intensive Farben aufschichten für noch mehr Farbtöne

Anstatt mühselig zueinander passende Farben zu suchen, können Sie sich mit Chameleon Künstlerfarbstiften auf butterweiche Mischungen konzentrieren.

Pencil-Anatomy

Produkte im Einsatz

Klicken Sie auf die Buttons, um herauszufinden, was mit Chameleon Pens alles möglich ist.

1
2
3
4
ProductInUse
product-in-use-numbered@2x

Zu unseren neuesten Produkten

Geschäft

Künstler in Aktion

Hier sind einige der talentierten Künstler aufgeführt, die bereits unsere Produkte getestet haben.

Künstler in Aktion

cath-andronicou-preview@2x

Cathy Andronicou

Cathy ist seit 13 Jahren begeisterte Bastlerin, arbeitet mit Designteams für bekannte Bastelunternehmen zusammen und ihre Arbeit wurde bereits in internationalen Magazinen veröffentlicht.

Künstler in Aktion

sonia-leong-preview@2x

Sonia Leong

Die Arbeit von Sonia, einer freiberuflichen und vielfach ausgezeichneten Grafikerin, wurde bereits über 80 Mal in Magazinen, Bildromanen, Kunstbänden und Medienprojekten veröffentlicht.

Künstler in Aktion

candela-pajaro-preview@2x

Candela Pajaro

Chameleon stellt vor: Tattoo-Künstlerin Candela. Chameleon ist einfach begeistert von den neotraditionalen Designs der Spanierin.

Künstler in Aktion

reiq-quintero-preview@2x

Reiq Reinaldo Quintero

Der gebürtige Venezolaner Reiq hat Grafikdesign studiert. Seine Arbeit findet in Magazinen sowie in der Kunstszene viel Anklang.