<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1040481056002080&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Der Community-Gründer

Der Mann hinter dem Pen, ein genialer Erfinder, der nur so vor Farben sprühte.

orange-grad-box@2x
inventor-2

Terrys vision

Terry kam zu den Chameleon-Gründungsvätern mit einer Vision – er hatte herausgefunden, wie man alle Farbtöne aus einem Marker herauslocken kann. Anfangs stoß er auf Verwirrung, doch irgendwann klickte es. Es folgte eine zweijährige Entwicklungsphase, in der der allererste Chameleon Pen hergestellt wurde. Der von Hand zusammengesetzte Pen neigte dazu auseinanderzufallen und die Tinte trat in zwei verschiedenen Farben aus – dennoch war die Erfindung revolutionär genug, um einen Innovationspreis zu gewinnen.

Eine Vorführung genügt

Vor jeder Präsentation fragten wir Terry, wie wir die Pens am besten vorführen sollten. Seine Antwort war immer die gleiche: „Zeigt einfach die Abstufung eines einzelnen Pens, das haut sie komplett um“. Das ist bis heute unsere Strategie: Wir zeigen einfach die Magie des Produkts. Die geschockten Reaktionen des Publikums sind immer sehr sehenswert.
green-grad-box@2x
inventor-1
red-grad-box@2x
inventor-3

Das magische Produkt das weiterhin begeistert

Im März 2014 verstarb Terry bedauerlicherweise, sein Verlust traf das Team hart. Er wird immer noch schmerzlich vermisst und wir schätzen uns sehr glücklich, seine Erfindung in seinem Namen fortführen zu dürfen.

Das ist der Grund, warum wir unserer Arbeit so leidenschaftlich nachgehen. Wir wollen, dass Terrys Traum wahr wird: Chameleon soll sich zur weltweit bekanntesten Marke für Künstlerbedarf entwickeln.

Terry Bolton – wir hoffen wir machen Dich stolz.