<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1040481056002080&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen, die zu unseren einzigartigen Produkten gestellt werden.

Was Sie zunächst wissen sollten...

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen.

Können die Chameleon Pens nachgefüllt werden? Wie fülle ich meinen Pen nach?

Ja, Nachfüllungsausrüstungen für Tinte und Tonermedium sind erhältlich. Nachfüllen sollte man dann, wenn die Farbe nicht mehr so kräftig ist oder beim Infundieren kein Tonermedium aus der Mischkammer kommt. Nachfüllungsausrüstungen für Tinte und Tonermedium sind in 25 ml Fläschchen verfügbar. Dabei ist es immer eine gute Idee Nachfüllungsausrüstungen für das Tonermedium und Ihre Lieblingsfarben vorrätig zu halten.

Können Kugelspitze und Pinselspitze ausgetauscht werden? Wie oft sollte ich sie austauschen?

Ja, die Spitzen können leicht und kostengünstig ausgetauscht werden. Wie oft sie ausgetauscht werden sollten, hängt davon ab, ob sie eher sanft malen oder mehr Druck auf die Spitzen ausüben. Die Kugelspitze ist sehr widerstandsfähig und hält lange. Die Pinselspitze ist dagegen sehr weich, für eine lange Lebensdauer bedarf es also einer sanften Hand. Die Spitze durchläuft einen natürlichen Einlaufprozess, bei dem sich die Fasern etwas lockern. Wenn das Ende der Spitze aber sehr ausgefranst ist oder das Tonermedium nicht gleichmäßig infundiert, dann ist es Zeit die Spitze auszutauschen.

 


Woher weiß ich, wie die Farbe eigentlich auf dem Papier aussehen wird?

Am besten testen Sie die Farbe auf dem gleichen Papier, das Sie auch für Ihr Projekt verwenden. Manche Papiersorten absorbieren mehr Farbe als andere, und nicht alle weißen Oberflächen verhalten sich identisch.

Sind die Farben permanent?

Ja, aber wie bei anderen Farben und Tinten gilt auch hier, dass Sie ihr Werk nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen sollten.

Sind die Farben säurefrei?

Ja, wenn die Tinte trocken ist, sind Chameleon Pens säurefrei.

Brauche ich spezielles Papier?

Nein, aber um die besten Resultate zu erzielen, sollte für Tinten auf Alkoholbasis geeignetes Papier/Hochqualitätspapier oder für Tinten auf Alkoholbasis geeigneter Karton verwendet werden.

Kann ich Chameleon Pens zusammen mit anderen Markern auf Alkoholbasis verwenden?

Aber natürlich! Chameleon Pens sind mit anderen Marken kompatibel.

Wie viele Farben gibt es?

Das Super-Set enthält 50 Farben, die ein breites Spektrum abdecken. Die Pens gibt es auch einzeln zu kaufen, Sie können Ihre Kollektion also auch Farbe um Farbe zusammenstellen! Die Pens sind auch in 20er Sets, 5er Sets oder einzeln erhältlich.

Wie sollte ich meine Marker aufbewahren?

Wir empfehlen, die Chameleon Pens horizontal (flach aufliegend) aufzubewahren. So verteilt sich die Tinte gleichmäßig und setzt sich nicht auf einer Seite ab. Wenn Sie Ihre Chameleon Pens senkrecht aufbewahren oder transportieren, empfehlen wir, sie für eine kurze Zeit horizontal hinzulegen bevor Sie sie verwenden.

Welche Tinte sollte ich für Gummistempel verwenden?

Lösemittel- oder Alkoholtinten sind nicht für Marker auf Alkoholbasis geeignet. Am besten verwenden Sie pigmentbasierte Tinte und lassen sie trocknen bevor Sie mit dem Kolorieren anfangen.

Welcher Anspitzer ist am besten für Chameleon Künstlerfarbstifte geeignet?

Sie können prinzipiell jeden Anspitzer für Ihre Chameleon Künstlerfarbstifte verwenden. Wir empfehlen jedoch Anspitzer, die für Farbstifte gedacht sind.

Kann ich Color Tops auch einzeln verwenden?

Nein, Sie benötigen immer zumindest einen Chameleon Pen, um mit Color Tops arbeiten zu können.

Auf welchen Oberflächen kann ich Chameleon Pens verwenden?

Chameleon Pens sind auf äußerst vielen verschieden Oberflächen permanent, darunter: Papier, Karton, Textilien, Leinwand, Glas, Keramik, Holz, Plastik, Stein, Ton und es gibt noch viele weitere Oberflächen, die wir noch nicht getestet haben. Sollten Sie jemals Fragen zu bestimmen Oberflächen haben, dann können Sie uns gerne dazu kontaktieren.

Fehlersuche

Hilfreiche Tipps mit denen Sie Probleme selbst lösen können.

Meine Spitze wird nicht heller

Stellen Sie sicher, dass Sie die Kappe abgenommen haben und die Spitze des Markers die Mischkammer-Spitze berührt, wenn Sie Ihren Chameleon Pen infundieren.


Halten Sie den Pen beim Infundieren senkrecht, sodass die Mischkammer oben ist.


Warten Sie etwa 15 Sekunden bevor Sie mit dem Pen malen.

Meine Farbe wird zu schnell wieder dunkel

Wenn der Pen zu schnell wieder seine dunkelste/ursprüngliche Farbe annimmt, versuchen Sie ihn länger mit der Mischkammer zu infundieren und halten Sie den Pen senkrecht, sodass die Mischkammer oben ist.

Meine Mischung ist nicht streifenfrei

Wenn Ihre Mischungen nicht streifenfrei sind, kann das verschieden Ursachen haben. Wir empfehlen folgendes: Versuchen Sie den Pen beim Malen senkrechter/gerader zu halten. Dadurch verhindern Sie, dass die ursprüngliche Farbe unten an der Spitze Ihre Mischung verfälscht.

Versuchen Sie, leicht über die vorherige Linie zu malen.

Sie haben ein anderes Problem?

Sie haben die obenstehenden Tipps befolgt, aber haben immer noch Probleme? Sie können uns jederzeit kontaktieren. Wir nehmen uns gerne Ihrer Probleme an.

Sie finden keine Lösung für Ihr Problem?

Ihre Frage war nicht dabei? Gerne können Sie uns jederzeit kontaktieren. kontakt